19
Mrz
10

„HainSpiel“ in Cottbus => noch 12…

Vorüt Bruun Wit!

Uns Mathias rettete letztendlich zwei Zähler und somit ist meldet meine Punktekalkulation +2. Der FC begann recht Schwungvoll und ging mit einem 0:0 in die Pause. Dies war zu diesem Zeitpunkt ein Teilerfolg, denn auch ein Spielstand von 0:1 oder 1:2 für die Gastgeber wäre möglich gewesen. Zur Halbzeit hatte ich für mich drei Fakten festgehalten und eine Frage stellte sich mir.
Fakt EINS: Alles spricht gegen ein Unentschieden, die kann der FC Sankt Pauli auswärts einfach nicht, also mindestens ein Treffer wird fallen.

Fakt ZWEI: Eine Querlatte in Cottbus ist aus einer besonderen Aluminiumlegierung beschaffen, die Kunstleder anzieht.

Fakt DREI: Herrn Tremmel fnde ich als Tatortkommissar besser, als mit gutem Stellungsspiel im Tor von Energie, wenn es gegen St. Pauli geht.

Die Frage: Haben Asiaten durch die ihre Augenform ein eingeschränktes Sichtfeld?

Angst vor dem Wiederanpfiff hatte ich vorerst keine, machte ich doch einen leichten Vorteil für den FC St. Pauli aus, der neben der Einstellung aus dem Heimspiel gegen Oberhausen auch wieder viele spielerische Elemente wirken lies und auch von der Körpersprache her entschlossen wirkte. In der 53 Minute erzielte dann Charles Taky das 1:0 für Bruun Wit. Charles zeigte viele gute Ansätze und letztendlich rechtfertigte dieser Treffer seine Berufung in die Startelf. Mit ähnlicher Formation war der FC in München bei den Löwen ja bekanntlich gescheitert und ich hätte als Coach wahrscheinlich bereits in der Halbzeit gewechselt und Kruse für Taky gebracht, um mehr über die Außen zu gehen und Ebbers zu bedienen.
Zudem wäre wahrscheinlich Flo Lechner Jan Philip Kalla gewichen. Nur wäre dann das 1:0 so nicht gefallen.

Die letzten 20 Minuten, Pele´ Wollitz hatte Cottbus u.a. mit Radu neue Energie verschafft, gingen dann klar an Cottbus, die aber erkennen mußten, dass diese Partie ein Hainspiel war.

Erneut findet sich Claus Dieter Wollitz nun dort, wo er bereits letzte Saison mit dem Vfl Osnabrück befand. Ich wünsche Pele´ Wollitz, den ich als Spieler nicht mochte, ihn aber mittlerweile mehr als nur respektiere, alles erdenkliche Gute auf dem Weg zum Klassenerhalt. Pele´ redet „Klardeutsch“ und final hat ihn sein Auftritt und sein Interview anlässlich des Aufstiegs des VfL Osnabrück im „Retter Shirt“ bei N3, in mein „Buch der coolen Folks“ gebracht.

Poker

Es sind einige Sessions NL50 Full Ring an den Deep Stack Tischen auf Full Tilt geplant. Start in der Woche vor Ostern. Kurzsessions eventuell bereits am Wochenende. Letzten Sonntag gab es Mini Plus von 9 Bigbets in einer ca. 20 minütigen Session.

Mucke

Ich werde wohl morgen die Blood Red Shoes im Übel & Gefährlich nicht sehenund somit die bezaubernde Laura-Mary Carter nicht performen sehen.

Die beste aller Mütter feiert ihren 69. Am Sonntag 21.03.2010 geben sich Airbourne in der Freiheit die Ehre! Leider ohne mich, ich habe eine zu fettes Programm ab Montag, um mir ein Rockkonzert zu geben. Diese Woche begleiteten mich u.a. The Ropes. Mit diesen Klängen war es mir möglich, die ersten frühlingsähnlichen Witterungsbedingungen zu genießen.



Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 485 Followern an

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Eingetragen bei fussballsuchmaschine.de

quotenrocker twittert!

Kalender Rock

März 2010
M D M D F S S
« Feb   Apr »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Archiv


%d Bloggern gefällt das: