27
Mrz
10

Doch nochmal HRO und OVER’s in der BuLi

Bet

Uhhhhh der Roi is‘ down – 4.21 %, tj a der Bookie gewinnt halt immer…
Schnell dran arbeiten, damit das Hobby wieder Spaß macht…
Na gut satteln wir ma‘ auf ’ne >2,5 Bet:

3 & 4 aus 4
Werder Bremen v 1. FC Nürnberg
>2.5 1.50 4:2
Bayern München v VfB Stuttgart
>2.5 1.65 1:2
Hertha BSC v Borussia Dortmund
>2.5 1.80 0:0
Bayer Leverkusen v Schalke 04
>2.5 1.87 0:2
Kombiquoten: 8.33 @ 0,10 Unit’s
4 3er @ 0,36 Unit’s/Reihe
Anzahl der Wetten: 5

5 & 7 aus 7

Chelsea v Aston Villa
Chelsea 1.37 7:1
Bolton v Manchester Utd
Manchester Utd 1.40 0:3
Birmingham v Arsenal
Arsenal 1.55 1:1
Werder Bremen v 1. FC Nürnberg
>2.5 1.50 4:2
Bayern München v VfB Stuttgart
>2.5 1.65 1:2
Hertha BSC v Borussia Dortmund
>2.5 1.80 0:0
Bayer Leverkusen v Schalke 04
>2.5 1.87 0:2
Kombiquoten: 24.77
Standardkombi @ 0,11 Unit’s
21 5er @ 0,20 Unit’s/Reihe

Kombi

Chelsea v Aston Villa
Chelsea 1.37 7:1
Bolton v Manchester Utd
Manchester Utd 1.40 (0:1 ’38)
Birmingham v Arsenal
Arsenal 1.55 1:1
Kombiquoten: 2.97 @ 1,66 Unit’s

FC St.Pauli ( Fabulous und von 1910)


Dies Interview von Cornelius und diese Sonderausgabe des Übersteigers, welchen ich sehr schätze, bewegen mich nun doch nochmal, meine persönlichen Eindrücke nieder zuschreiben. Das Aufrechnen von dem Zurückliegenden „Verfehlungen“ auf der Sonderausgabe, gefällt….mir nicht! Nutzt doch bei der nächsten JHV Euer Stimmrecht, ein entsprechender Antrag vorrausgesetzt, und wählt ihn ab.
Vielleicht hat ja Renald Koch wieder Bock…oder Herr Paulik…oder habt Ihr einen Gegenkandidaten?

Vorweg gesagt, wer aus Rostock anreist um Streit zu finden, wird ihn bekommen! Wenn es nicht Team Green wird oder ist, stehe ich zu den von Cornelius L. gemachten Andeutungen. HRO- Vollpfosten würden sicherlich FCSP Vollpfosten für das Vorhaben finden.Klar sind die Zeiten der „Flucht“ vorbei. Trotzdem sind „gefüllte Bierbecher“ und „schnelle Beine“ besser als „blutige Nasen & ….“.

Karten für Rostock & Boykott, Fanrechte, USP

Sorry USP, Ihr schleudert mir langsam die Eggs. Was wollt IHR eigentlich? Mittlerweile sehe ich Euch nur noch als selbsternannte „Fanelite“. Ihr solltet mal die Basis nicht aus den augen verlieren. Ich zweifle mittlerweile Euer ganzes Projekt an. Findet Euch mal „NEU“.

Wieso zettelt Ihr jetzt ’ne Aktion an, wenn Ihr, trotz Angebot, nicht konstruktiv an Gesprächen teilgenommen habt?
Irgendwie erinnert mich das an den Grundsatz „Dagegen“. Ich wollte hier schon einen Vergleich zur „PDS“ ziehen, kein Mitwirken an Konzepten, aber halt…
Macht Euer Ding. Ich toleriere es, werde aber,wie vor jedem Heimspiel, die Terassen entern. Ihr könnt meinethalben auch ganz draußen bleiben.

Gästekartenkontingente, personalisierter Vorverkauf für Risikogruppen, na und? Ich stehe auf dem dazu: Wenn eine Fanszene nicht in der Lage ist, sich „selbstregulierend“ gegen die Schwachköpfe zu formieren, haben diese ein Problem. Werden diese Vollpfosten nicht auf Dauer ausgeschlossen, verhagelt die Anwesenheit, die Agression auf den Rängen anderen Stadionbesuchern das Event und schrekt auch andere Zielgruppen ab, ein Fußballspiel außerhalb der Plattformen „ARD“ und „DSF“ zu verfolgen.
Umkehrschluss ist doch, dass wenn das Live Event an Wertigkeit, egal durch welche Einflüsse auch immer, verliert, gewinnen die Medienberichterstatter noch mehr Einfluss auf die Ligen. Leider ist die Abhängigkeit zu TV eldern ja schon da und beschneidet uns genauso in „Fanrechten“ Schrägstrich „Fangewohnheiten“.

Würde sich der größte Teil der Budgets durch Eintrittspreise und andere unabhängige Einnahmen finanzieren, wären die Vereine nicht in Abhängigkeit der Einkünfte aus der Vermarktung der TV Rechte.Wir hätten kein Sonntags gehört Pappi uns“, „Pro15:30“ oder „gegen 12:30“, würden sicherlich höhere Kartenpreise bezahlen und mit 100%iger Sicherheit in der Oberliga Hamburg/Holstein spielen.
Na und? Wenn wir Basics wollen, dann mit aller Konsequenz!

Aber es geht doch in erster Linie um das was wir lieben, den FC St.Pauli und da muß man dann auch mal 13 gerade lassen, also mal das Thema bei den Verantwortlichen lassen und die getroffene Entscheidung, populär oder nicht, mittragen.

Mir geht es auf den Sack, wenn solche Vollpfosten die auf Randale aus sind, egal aus welchem Lager sie stammen, mir meinen gewohnten „Bierkonsum“ bei einem Heimspiel versauen.
Da bin ich Egoist! ALSO: Bleibt weg!

NULLKARTENLÖSUNG & Bier für den quotenrocker aka. QuoteniRud.us und natürlich Euch alle!

Die Probleme, die Clubs wie z.B. Rostock mit ihren Anhängern haben, lösen wir eh nicht. Meiner bescheiden Meinung nach gibt es hier nur EINS. Massive Fan „Verstöße“ müssen beim Lizensierungsverfahren zu den ersten 4 Ligen berücksichtigt werden um entsprechend dann grundsätzliche Lösungen für Spielzeiten herbei zu führen.

Dies könnte z.B. bedeuten, dass Rostock in der kommenden Spielzeit keine Lizenz für die Ligen Eins Zwei und Drei erhält, sowei bei allen Spielen in Liga Vier nur personalisierte Tickets für Auswärtsspiel vertreben darf! PUNKT!

Auf ’nen Dreier gegen HRO!
Vorüt Bruun Wit!

Mucke!

Hatte ein sehr wechselndes Spektrum diese Woche…Bei dem gestrigen „Unwetter“ begleitete mich im strömenden Regen auf dem Heimweg aus dem Büro gegen 20:00 Uhr Placebo’s „Battle For The Sun“, wie passend!

Advertisements


Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 485 Followern an

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Eingetragen bei fussballsuchmaschine.de

quotenrocker twittert!

Kalender Rock

März 2010
M D M D F S S
« Feb   Apr »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Archiv


%d Bloggern gefällt das: