22
Aug
10

Kasse oder Klasse: Die Punkteräuber von St.Pauli siegen zum Bundesligaauftakt beim SC Freiburg

Vorüt Bruun Wit!

Mein KFZ Kennzeichen, statt QR steht da was Anderes
21.08.2010 15:30 Freiburg meldet ausverkauft und ich sitze nach durchzechter Nacht mit #schalkefan & #cooldanker
in meinem TV Sessel und schau mir die erste Halbzeit des Spieles an. In der Halbzeitpause habe ich ein Date bei der
Dependance eines Buchmachers mit den beiden Jungs. Die erste Halbzeit turnt! St.Pauli sucht sein Spiel, setzt es durch, holt die 2. Bälle in den Zweikämpfen und der SC Freiburg hat Probleme, sein Spiel zu machen. Einzig die Torausbeute ist unbefriedigend.
Marius Ebbers‘ Fallrückzieher verpasste sein Ziel knapp und der Freiburger Keeper Pouplin wusste den Rückstand gegen Rouwen Hennings und im Nachschuss gegen Florian Bruns zu verhindern.

Vorteil St.Pauli Halbzeit 0:0.

Ich mache mich auf zu dem Treffpunkt, ca. 10 Minuten Fußweg und beim Bookie gibt es die BuLi Konferenz und auch Einzelspiele live. Der Laden ist brechend voll und so entscheide ich mich vor der Eingangstür stehend die Konferenz auf der Leinwand zu sehen, denn die Jungs sind noch nicht da.
Wir wollen in’s Meisenfrei HSV : Schalke scheuen, sind dort mit #HHEngel, einem St.Paulianer verabredet um dem FC Schalke die Daumen zu drücken.
Die Jungs sind noch nicht da und ich klingel #cooldanker auf seinem Mobilpone an. „…#schalkefan steht unter Dusche…wir fahren Taxi sind in 30 Minuten da….“
Na toll! Die Mädchen wollten schon um 15:30 beim Bookie sein…Mit #schalkefan hatte ich durchgemacht um gegen 6 Uhr frische Backwaren zu erstehen und zu frühstücken. Ich war erst gegen 09:00 Uhr zu Hause, legte mich noch zwei Stündchen hin um dann um 13:00 Uhr zum Familienessen mit meinem Bruder bei unseren Eltern einzulaufen. Geduscht und fit stand ich nun also wie verabredet vor dem Bookie
und sollte dann miterleben, wie meine „Spende an die Bookiegötter“ nach dem Motto „Kassse oder Klasse“ aufging.
Nachdem in der 70. ein Katastrophenrückpass von Nicu durch Ebbers nicht verwertet wurde geht der SC Freiburg etwas unverdient aber mit einem gut vorgetragenem Standardspielzug in Führung (78.)
Denn dem 1:0 des SC Freiburg versuchte der SC Freiburg 4 Minuten lang nach zu legen. Der FC St.Pauli fand jedoch schnell zurück und nach Vorarbeit von Richie Sukuta Parsu auf der linken Seite schloss Fabian Boll in der 83. Minute mit einem Distanzschuss zum 1:1 ab.Sehr schön! Ein Zähler In der 86. hatte dann der Marius mit einem Kopfball die Möglichkeit auf 2:1 zu erhöhen, köpfte aber den etwas schwierigen Ball in die Arme des SC Keepers.Beide Teams gaben sich mit dem Unentschieden nicht zufrieden. und nachdem bereits der Wechsel von Sukata Parsu (80. für Deniz Naki) auszahlte, sollte auch der für Rouwen Hennings spielende Fin Bartels (ab der 58. für Florian Bruns) mit einem Spurt in der 89. zeigen, was er drauf hat. Nach Zuspiel von Matze Lehmann auf Fin spielte dieser einen Konter mit energischen Ballführung und brachte er den Ball in Richtung Tor. Der Torschuß wurde von dem Freiburger Bastians zunächst geblockt und in die linke Straufraumhälfte abgefälscht. Von dort schob Richie Sukuta Parsu zum 2:1 für den FC St.Pauli ein. WTH ! Klasse statt Kasse! Ich stehe vorm Bookie bei 25 °C und habe ’ne Ganzkörpergänsehaut! Soooo geil!
Sehenswert die anschließende Jubel „Rudereinlage“ von Richie, der für Flo Bruns gekommene (58.) Max Kruse, Matze Lehmann, Basti Oczipka und Marius Ebbers.
Der FC paddelt zum ersten Sieg in der Erstligasaison 2010/2011, gaaaaaanz GROßES Kino!

Den Schlusspunkt setzten erneut der Richie und der Fin.Das erinnert mich, wo ich das so tippe an den DAF -Song „Der Räuber und der Prinz“.

Nach dem Wiederanstoss des SC Freiburg und einem per Kopf geklärtem Pass aus der Abwehr, grätscht Torschütze Fabian Boll den Ball im Halbfeld zu Fin ab, der auf Rechtsaußen Richie anspielt und in der Mitte durchstartet um nach schönem Zuspiel durch Sukuta Parsu zum 3:1 ein zu netzen. Da ist sie wieder, die Ganzkörpergänsehaut und in meinen Augen sammelt sich vor Freude etwas mehr Flüssigkeit, als normal….

Die Speilstatistik auf Fussballdaten.de

Mittlerweile sind die „Mädchen“ eingetroffen und mit dem Taxi geht es zu Frankie in’s „Meisenfrei“.
Der Laden ist gerammelt voll und in der Halbzeit setzte ich mich mit HHEngel an die Luft. Wir quatschen und sehen, wenn der Mob raunt oder jubelt, auf der Leinwand die jeweiligen Wiederholungen der Szenen.

Da ist das Spiel des FC St. Pauli in Freiburg bereits Geschichte und bei gepflegtem Pilsener Urquell vom Fass leiten wir einen Bierlastigen Abend ein.
Schalke verliert beim HSV in einer guten Bundesligapartie mit 1:2. Beim Austreten, ich bin aufgrund eines um die Hüften geschlungenem St.Pauli Sweaters als St.Pauli Fan erkennbar, gibt mein „Beckennachbar“ beim Wasserlassen von sich: „Wie geil 2:1HSV, Hamburg 6 Punkte, besser gehts nicht!“
Dem stimme ich uneingeschränkt zu und darf sagen, dass mich die Leistung vom HSV beeindruckte, die Leistung des FC St.Pauli hingegen hat mich sehr sehr positiv überrascht. mich mehr als nur glücklich gemacht und ich trinke den Abend über noch einige Bierchen, auf einer anscheinend nicht enden wollender Endorphinwelle.

Was mir persönlich noch positiv aufgefallen ist und die Stimmung im Team ein wenig wieder spiegelt, war nach dem Wechsel Kruse für Bruns in der 59. Minute zu sehen.

Der ausgewechselte Florian Bruns stand außerhalb des Spielfeldes an der Seitenlinie, klatschte in die Hände und schmetterte engagiert den verbliebenen Punkteräubern motivierende Worte entgegen.

Am kommenden Samstag um 18:30 Uhr kommt 1899 Hoffenheim ans Millerntor um gegen den derzeitig Tabellen Zweiten seine Tabellenführung zu verteidigen.

Tabellenspitze 1. Bundesliga vom 21.08.2010

FC St.Pauli Rahmenspielplan 2010/2011 (xls) zum Download

Mucke

„Der Räuber und der Prinz“ von DAF angesprochen, sollte nun hier Mucke nicht fehlen.
Die Mysterie Jets haben mit Ihrem Album Serotonin (2010) ein gutes Indie- Rockalbum veröffentlicht.
und „Dreaming of Another World “ passt mehr als perfekt zu dem Saisonauftakt des FC St.Pauli!

Bet

Kombi I
FSV Mainz 05 v VfB Stuttgart [Sieger und Unter/Über]
2& >2,5 Toren@3.90 2:0
Borussia Dortmund v Bayer Leverkusen [HT oder FT]
X@1.67 0:2/0:2
GQ 6.51@0,49 Units

Kombi II
FSV Mainz 05 v VfB Stuttgart [HT oder FT]
2 HT oder FT 1.78 1:0/2:0
Borussia Dortmund v Bayer Leverkusen [HT oder FT]
X@1.67 0:2/0:2
GQ 2.97@0,49 Units

ROI Pre-Bet 0,61%



Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 485 Followern an

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Eingetragen bei fussballsuchmaschine.de

quotenrocker twittert!

Kalender Rock

August 2010
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Archiv


%d Bloggern gefällt das: