25
Aug
10

St.Pauli – Freiburger Nachspiele: Stanislawski in Mainz und Pliquet in Altona

Vorüt Bruun Wit!

Infra St.Pauli
Selbstregulierende Fangemeinde! In Freiburg knallen sich 4 Anhänger aus der Schweiz derart die Hucke voll, dass sie nicht blicken, welche Farben sie repräsentieren. Dieser Vorfall ging in der Berichterstattung etwas unter, daher hier zum Nachlesen, was dort geschehen sein soll/ist.

„Hohl wie die Gans“ aus der neutralen Schweiz, dass musst Du mal einem Firmenmitglied aus England, Holland, Polen oder Schenefeld-West erzählen! Hier spielten wohl die Wirkung von 3:1 Sieg und Alkohol eine große Rolle. Kaum zu glauben, dass diese vier Vollpfosten den Weg der beiden 18 jährigen Passanten per Internet recherchierten um gezielt eine Attacke zu planen.
Resultat: Eine Nacht Kaffee Viereck,Sicherheitsleistung und Strafanzeige.

Recherchieren können andere sogenannte „Fans“, die auch noch so frei waren, entsprechende Papiere bei sich zu tragen, so dass nach deren Festsetzung schnell klar war, welchem Club sie ihre Sympathien schenken. Attacke nach Bundesliga-Auftakt titelt abendblatt.de und beschreibt, was geschehen ist. Die „Bild“ titelt gar mit der Frage nach einem anstehenden „Fankrieg“!Scharmützelt wird ja schon von einzelnen Idioten, länger und gar Überfälle fanden auch statt. Dieser Vorfall ist nicht zu bagatellisieren. Es gibt in beiden Lagern sicherlich geistige Tiefflieger, die jetzt auf die Tonne und dabei gern auf einige der Fans aus dem anderen Lager hauen wollen!
Der Hamburger SV verlangt nach Aufklärung, Herr Hoffmann hat sich im Namen des HSV bei den Betroffenen entschuldigt und nun ist es neben Verein und Supporters an der Justiz hier klar ein Zeichen zu setzten und die Rädelsführer empfindlichst zu strafen. Den „Kategorie C“ – Jugendlichen und die anderen beteiligten „polizebekannten Gewalttäter Sport“ sollten harte Sanktionen, nebst Stadienverboten und Vereinsausschluss, erwarten. Beispielsweise wäre eine Zwangsverwahrung von 12 – 16 Stunden während Bundesligaspieltagen mit Hamburger Beteiligung eine Maßnahme, um Nachahmer aus beiden Lagern abschreckend zu begegnen.

Andere St.Pauli Blogs haben sich dem obigem Thema bereits ausführlich gewidmet, daher seht mir bitte meinen oberflächlichen
Blogpost zu diesem Thema nach. Wollt Ihr mehr googelt halt, habt Ihr eh schon alles gelesen, daher erspare ich Euch hier eine Link- Liste!
Wer meint, es sollte Verlinkungen zu diesem Thema brauchen, bediene bitte die Kommentarfunktion.

Als Aufruf nehmt bitte alle folgendes mit:
Passt auf Eure Nebenleute auf und bewahrt die Selbstregulierung innerhalb der funktionierenden
Fanumgebung, beim HSV wie beim FC St.Pauli!

Gebt den Idioten kein Stück „Bühne“!

Mercy!

Nach Saisonauftakt ins Studio!

Leider finde ich kein Material, um den legendären Sportstudioauftritt von Volker Ippig nochmal hier zur veröffentlichen.

Damit gleiches dem Besuch am 21.08.2010 von Coach Stanislawski in Mainz erspart bleibt, habe ich ein kleines Video gehostet.
Ich selbst hatte den Auftritt von Stani, der kommenden Sonntag (29.08.2010) als Gast im Sappel-TV „Doppelpass“ bei Sport1 eingeladen ist, nicht sehen können. Für die, denen es ähnlich erging hab‘ ich dann was:



Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 485 Followern an

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Eingetragen bei fussballsuchmaschine.de

quotenrocker twittert!

Kalender Rock

August 2010
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Archiv


%d Bloggern gefällt das: