08
Dez
10

#fcsp …vor dem Spiel bei Bayern München – Tra$htalk – Sievers2010 & der Ivo Knoflicek-Gedächtnis-Pass

Tra$talk

Es gibt zur Zeit sicherlich wichtigere interessante Dinge, als eine Vorschau auf den anstehenden Clash im Schiki Micki Schlauchbot in Norditalien:

– Die Kampagne gegen Wikileaksgründer Assange

– Der Versuch das Portal Wikileaks zu bremsen, welches den Ansagern dieser Welt hier und da richtig dolle auf den Senkel geht

– Die Sensationsgier, die sich seit dem Abbruch der Überziehsendung „Wetten daß..?“ nun nach der Terrorwarnung die Mitbürger_innen der Republik von der verzapften Staatskacke ablenkt

und natürlich auch

– Der „Jugendmedienschutz-Staatsvertrages“(JmStV), der wohl ein gut gemeinter Ansatz ist, die surfenden Heranwachsenden vor so bösen Menschen wie z.B. dem Pantoffelpunk zu schützen.

Wikileaks.QuoteniRud.us ist als erstes ma‘ ’ne Subdomäne, die Ihr gern nutzen dürft, um Euch weiterhin mit den Informationen zu versorgen, die Euch als mündige denkende wahlberechtigte Weltbürger im „WWW“ zur Verfügung stehen sollte, mal sehen, wie lange ich noch die „.us“ Domäne hab’….

Das mensch Wikileaks über z-.B. Visa oder PayPal nicht mehr unterstützen kann, zeigt welch Geistes Kinder sich an einer Jagd auf die Informationsplattform und dessen Gründer Julian Assange beteligen und welche Mittel und Hebel ein- bzw.angesetzt werden um Etwas zu verhinden, was anscheinend aber mehr als seine Berechtigung hat. Abgesehen davon, das „Amazon“ Wikileaks von den seinen Servern verbannt hat, und diverse Aktionen gegen das „Enthüllungsportal“ laufen, kann mensch ja eigentlich nur feststellen, dass es andere Methoden gibt, sowas in einem Sinne zu lösen. Der Blick geht nach Russland, China nun auch mal wieder in die USA und eigentlich sollten wir uns alle mal besser umsehen, wer uns überall dumm halten will….was hätte George DoubleU wohl getan? „Wo liegt dieses Wikileaks? Haben die Bodenschätze? Gold? Öl? Chemische Waffen? Terrorgefahr?“ Als ich heute im Büro eneut diesen Spruch kloppte, meinte einer meiner Kollegen, er hätte dies im Wartezimmer bei seinem Internisten gelesen…Wer hat das den geklaut?

Terrorgefahr! Ja wohl! Informationsterroristen im Sinne der Enthüllten! Ganz schlimm dieses Portal! Wegbomben! Sofort! Unangenehm!

Der Pantoffelpunk is‘ cool! Prangt doch da dieser Sticker auf seinem Blog:

Und genau der letzte Satz sollte echt spannend werden! Wie löst Bild.de die Pflichtkennzeichnung grafisch? Der Internetauftritt enthält 100 % FSK 18 Material, von allen anderen Dingen die mensch mit der Bild in Verbindung bringen kann mal ab. Eine Altersbeschränkung sollte hier auch für das Printmedium „BILD“ gleich mit verhandelt werden, denn Bild blödet ganz schön und der ach so tolle Sportteil ist auch nur ’ne Ausrede, die das „Dumm“ des Käufers verschleiert, selbst „gut informiert“ ist mensch anderen Orts besser. Gleiches gilt natürlich auch für viele andere Online Angebote aus der Szene „Tages- und Wochenboulevard“.

Für mich stellt sich die Frage allerdings zwangsläufig auch, den immerhin gibt es hier ja auch einige Videos, die nun nicht gerade „FSK NULL“ sind…inhaltlich mach ich mir weniger Sorgen, aber ich sollte eventuell mal den Leistungskatalog meiner Rechtsschutzversicherung checken…..

Na gut, hab‘ hier einfach mal vorab ’nen Link zu Wikipedia zu dem „JmStv“ ausgebracht… Klassifizierung folgt dann….

Tra$htalk Brunn Wit!

Nach dem ertappten Missverhalten (BIG THX @DerUebersteiger)von Logenmieter „Susi’s Show Bar“ gibt es nun auch einen anderen Aufreger.
Frau Jekylla lässt sich ein und titelt Derby vs. HSV wirft Schatten voraus: Euro-Grab Imtech-Arena!

Ich habe dem nichts hinzu zu fügen, davon ab, dass ich nicht vorhatte, dieses Auswärtsspiel zu besuchen. Der interessante Aspekt dem Dortmunder Beispiel „Kein Zwanni für nen Steher“ zu folgen, befürworte ich, ebenso wie der mir mehr als symphatische Herr@Ring2 der via
StPauli.nu anregt: „St. Pauli Tickets tauschen und für den Fanladen/Fanräume/Viva Con Agua spenden“.

Der Eklat um Susis Showbar war im Übrigen eigentlich bereits vor der Saison absehrbar und auch durch Corny Littmann war der Umstand des Nackttanzes bereits erwähnt.

Ebenso sind die Ticketpreise beim anstehenden 139. Hamburger Stadtderby so zu erwarten gewesen. Einen Boykott sehe ich hier mehr als angebracht und die Medienwirksamkeit ist hier eher gegeben, um hier für Fanrechte, unter anderem in Sachen Ticketpreise, ein zutreten, als bei einer Begegnung gegen z.B. Hans Rohrstock oder Helga Sonstwem.

Vorüt Brunn Wit!

Joh! Nun ist es also in der laufenden Spielzeit soweit. Tapfer geh es in’s Schlauchboot an den Weißwurstolymp, wo wir in 7 Erstligaspielen gegen den Klassenprimus ganze 3, nach 3 Punkteregel sogar 4 Zähler generieren konnten. Irre, den Sieg gab es unter Fussel Wohlers 1990/1991! Wie geil war das bitte und wer beerbt Colt Sievers oder Oliver Schweissing, der bei dem 1:1 1995/1996 in Minute 43 die Halbzeitführung erzielte? Alle Statisken zu bedienen bringt ja echt nicht viel, aber Siege gegen das bajuwarische Ungeheuer sind unbezahlbar. 2002 im Heimspiel gegen den FC Bayern hatte ich (fast) den gesamten Gewinn aus den „gegen St.Pauli Wetten“, die sehr lukrativ waren, auf den FC Bayern gezockt. Der Einsatz lag im dreistelligem €uro Bereich und neben dem Championsleaguefinal 98/99 bei dem ich eine ähnliche hohe Wette auf Manchester United abgeschlossen hatte, war dies eine der geilsten Wetten meiner Sportwett- Vita. Die ging zwar verloren, das war aber so „Grüne mit ’nem E“  (eGAL) davor und was die anschliessende Feierei an einem Mittwoch angeht, hätte auch eine Wette auf den Heimsieg die anschliessende Party wohl nur teilweise re-finanziert! Ich werde am kommenden Spieltag @home Sky schauen und egal wie der Endstand lautet nicht so feiern können. Der Lebenswandel fordert halt seinen Tribut und genauso hoffe ich, das auch der FC St.Pauli dem FC Bayern diesen abverlangt.

Kaiserslautern war sicherlich ein Anfang den Weg in Richtung Klasse wieder zu betreten, das Niveau allerdings wird nicht ausreichen, um in München mit weniger als 2 Toren geschlagen zu werden. Sicherlich wrd zum Teil sogar ernsthaft das Klischee des Aufbaugegners auf die Farben des Kiezclubs im Zusammenhang mit dem Bayernclash bedient. Doch das ist sehr weit hergeholt, wenn mensch sich einfach vor Augen führt, was die Bayern auf Schalke in 45 Minuten so alles verballert haben. Nehmen wir nun noch den Umstand des Sieges gegen K’Lautern dazu, geht die Sache voll nach vorn und Wetten wie Bayern gewinnt im Handicap, Gomez erzielt mindestens ein Tor, Bayern gewinnt & Over 2,5 Tore, HT/FT 1 sind eigentlich Selbstgänger, Banken, sicherste Renditebringer!
Sollte am kommenden Spieltag der Matze l. ausfallen, wünsche ich mir den Timo Schulle Schulz von Anfang an! Entweder er beerbt den Sievers selbst oder er spielt den Knoflicek-Gedächtnis-Pass auf Sievers2010

11/12/2010 15:30

Bayern München 5 2 1 17:6 – 3 0 4 6:11 St. Pauli
BetVirus.com Rates
1 X 2 U O
60% 15% 25% 38% 62%
BetVirus.com Match Evaluation 1X2
1 X 2 U O
Form 58% 25% 17% 42% 58%
Form In-Out 67% 8% 25% 33% 67%
Total 47% 23% 30% 50% 50%
Total In-Out 60% 13% 27% 33% 67%

Kasse oder Klasse (PFSP€FDB): 3 Punkte für St.Pauli – €uronen für die Bookiegötter

Lautern war geil! Der Post – Bet hat der ROI mit Minus 68,22 % (excusiv 100 Units Liquiditätsreserve) bestand, der FC 17 Zähler! Goil! Verdoppel ich jetzt einfach mal die Unit’s um die Bookiegötter so zu überzeugen, uns vor dem letzten Heimspiel gegen die 05er aus Mainz die Chance auf mehr als 20 Punkte zum Rückrundenstart zu ermöglichen?

Als Zocker ist‘ klar: Der Bookie gewinnt immer!

Da zum jetzigen Zeitpunkt die 17 Zähler aber schon ganz in meinem Sinne sind….Quotencheck:

FC Bayern München – FC St. Pauli
1,20 6,00 12,00
Handicap (0:1) 1,50 3,75 4,20

Frechheit! Die HC1 wie die HCX sind unspielbar, Bookiegötter hin oder her.

Konzeptlos, wie bringe ich ein Opfer für 3 Zähler? Wie hoch ist für Bayern die Gegentorgefahr?

Nu‘ gut, 9 Units gilt es zu verteilen.

Je 1,5 Units auf Ergebnistipp:

1:0@ 8,00
2:0@ 6,00
2:1@ 8,00
3:0@ 7,00
3:1@12,00
4:0@ 8,00

Post– Bet ROI Minus 80,10 % (excusiv 100 Units Liquiditätsreserve)



Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 485 Followern an

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Eingetragen bei fussballsuchmaschine.de

quotenrocker twittert!

Kalender Rock

Dezember 2010
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archiv


%d Bloggern gefällt das: