21
Jan
11

„Bring Back Points“ #FCSP! – Sankt Pauli im Kraichgau und ein kurzer Blick zurück…

Vorüt Bruun Wit


WTF? Rückrundenauftakt gegen den SC Freiburg mehr oder weniger versemmelt und nu‘ nach Hoffenheim, wo es ja reichlich gekracht, Rangnik weg, Demba „Bumerang“Ba nach Boykott des Traininglagers erfolglos nach Stoke City verkauft und nun sollte mit Ryan Babel gleich Ersatz aus der Beatles Stadt geholt werden. Babel könnte Demba Ba nahtlos ersetzten, nicht nur im sportlichem. Doch der Wechsel von vom FC Liverpool zu den Kraichgauern war wohl eher eine Ente. So laut über dieses Thema gesprochen wird, desto weniger würde ich als Vereinsverantwortlicher 8 Mio- €uronen für einen „ich könnte mir eine Zukunft in Amsterdam vorstellen“- Stürmer berappen.
Nun gut, in Hoffenheim Theater kennen wir ja nun spätestens seit der Winterpause.

Und dann noch der Fehlstart der Hoffenheimer unter „Neu“ Cheftrainer Marco Pezzaiuoli in Bremen (1:2 Niederlage) und schon sieht es für den FC St.Pauli wieder nach diesem Aufbau- Ding aus.

Na ja, ein Spiel ein Zähler in der Rückrunde, aber überzeugen konnte der FC St.Pauli gegen einen im Vergleich zur Hinrunde schwachen SC Freiburg nicht. Beide Gegentore waren klarste Abwehrfehler.
Das 2:2 wurde sogar mit dem Beckenbauerprädikat „Schülermannschaft“ in Zusammenhang mit Fehler von uns Holger genannt. Is‘ ja auch so, langer hoher Ball der prallt und zack sieht Kessler beim Heber den Ball hinter der Linie. Was allerdings klar zu sehen war, war die Laufbereitschaft der Truppe. Schon klasse, bis zum 2:1 und dem Fast 3:1, welches Demba Papiss Point Cissé zwischen verbüßter Gelbsperre und Muskelfaserriss per Kopf auf der Linie verhinderte, wie die Truppe alles versuchte, die Punkte zu holen.

In Hoffenheim wird es allerdings noch schwerer, den die Kraichgauer verfügen in der Abteilung Angriff über eine riesen Qualität, auch wenn der von den Sportfreunden Stiller neben Demba Ba besungene Chinedu Obasi verletzt ausfällt.

Mucke ma‘ wieder mittenmang

Ja Nee! Sicherlich! Klar! „Alles Roger“ von den fantastischen Sportfreunden Stiller in der MTV Unplugged Version, coole Scheibe übrigens!

Vorüt Bruun Wit

Auch die BoyZ In Brown reisen „ohne“ an. Der Ebbefant fällt aus, Muskelfaserriss und voraussichtlich wird Ebbe erst gegen den FC Köln wieder treffen können, dann aber „hoffenheim-lich“ doppelt und so schön, wie gegen den Sportclub, riesen Kopfballtreffer!

Ob nun Gerald Asamoha den Platz einnimmt oder Rowen Hennings mal die Spitze spielt, sei mal dahin gestellt. Auf jeden Fall sehe ich einen Einsatz von Fin Bartels in der Startelf, der für Naki aber auch für Kruse die Option ist.
Matze Lehmann wird hoffentlich in die Startelf zurück kommen, was dann auch wieder den Florian Bruns als weiteren Kandidaten für das Mittelfeld in die Überlegung rücken lässt und eventuell beide, Kruse als auch Naki, aus der Startelf routieren lassen könnte. Dies sind aber alles Überlegungen, die sich Truller und Stani erlauben dürfen, ich nicht, denn ich hab wieder einen Wunsch: Boller und Schulle als Doppelsechser hinter Lehmann!

TSG 1899 Hoffenheim 4 4 2 17:9 vs 3 0 5 6:14 FC St. Pauli
Odds (1) 1.67 (X) 4.10 (2) 6.00
H2H Rtg. 3.13

BetVirus Rates
Typical Odds
Final Result 1 X 2
Typical Odds 1.57 3.64 5.35
Typical Probabilities 58% 25% 17%
1 X 2 U O
48% 24% 29% 36% 64%
Match Evaluation 1X2
1 X 2 U O
Form 33% 50% 17% 33% 67%
Form In-Out 50% 17% 33% 33% 67%
Total 44% 28% 28% 42% 58%
Total In-Out 56% 12% 31% 38% 62%

Kasse oder Klasse (3PFSP€FDB): 3 Punkte für St.Pauli – €uronen für die Bookiegötter

Die Quotierungen erlauben wieder mal 3 Wetten!

ROI Pre – Bet Minus 53,48%

TSG 1899 Hoffenheim – FC St. Pauli
1,65 3,60 5,00

Handicap (0:1)
2,70 3,40 2,00

2,25 Units X@3,6
3,95 Units HCX@3,4
2,80 Units HC1@2,7

ROI Post – Bet Minus 66,67%



Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 485 Followern an

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Eingetragen bei fussballsuchmaschine.de

quotenrocker twittert!

Kalender Rock

Januar 2011
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Archiv


%d Bloggern gefällt das: