06
Feb
11

#HSV vs #FCSP: Tra$htalk,Derby, Rasensport „where the grass is green and /“ Sonntags gehört Pappi uns!

Derby – Tra$htalk

Der Bundesligaspieltag #21 fand am Samstag gegen 20:00 Uhr mit der Spielabsage des Derbys RaSpo Stellingen Hamburger SV gegen St.Pauli seinen negativen Höhepunkt.

Baulich ist die Arena im Volkspark so ausgelegt, das der Rasen zweimal in der Saison getauscht werden darf und der Hamburger Vorortclub tat dies im Vorfeld des Derbys um auf einem perfekten Geläuf in der „Name Wechsel Dich Arena“ den kleinen Stadtrivalen spielerisch zu bezwingen, um das Ziel Euro League Platz nicht ganz aus den Augen zu verlieren.

Soweit, so gut, es ist ja heute eigentlich kein Problem mehr so ein Unterfangen durchzustehen und wenn der Lothar Greenkeeper am Volkspark wäre, hätte es mit „I hope we have a little bit lucky“ vielleicht auch mit dem Anwachsen des Geläufes geklappt.

Doch ein enger Zeitplan und der für Hamburg so untypische, fast nie in dieser Intensität eingesetzte Regen verhindern das Derby. Eine Platzkommission unter der Leitung des extra früher angereisten Schiedsrichters Herrn Perl erklärte das Grün für unbespielbar.

Wow, wie ist das nur möglich. Immerhin ist ein Rasentausch ja nun keine Entscheidung, die kurzfristig getroffen wird und ein Zeitfenster von vierzehn Tagen zwischen Heimspielen sollte einem Proficlub doch genug Zeit geben, in einer laufenden Saison den Rasen zu tauschen.

So ärgerlich sich diese Spielabsage darstellt, umso mehr freut es mich, das dieses frisch verlegte Gras aus Holland nun mehr Zeit finden wird, um sich richtig mit dem Boden zu verwurzeln.

Das Sachen aus Holland in Hamburg gern heimisch werden, zeigt sich nun auch bei Herrn van Nistelroy, der binnen zehn Tagen seine Verbundenheit zu RaSpo Stellingen zum Hamburger SV gefunden hat.

Zehn Tage! Bei dem Rollrasen sollte es eigentlich ganze 96 Stunden dauern…wäre da nicht dieses Wasser vom Himmel, welches wir in diesen Breitengraden ja eigentlich gar nicht so kennen…

„Hamburger Wetter! Wir haben Hamburger Wetter!“
Dieser Ausruf, den ich auch am Millerntor schon sehr häufig hörte, wenn es in Hamburg bei Bewölkung mal ein paar Tropfen vom Himmel fallen lies, findet also endlich mal eine Erklärung!

Wenn dies der Fall war, ärgerte ich mich immer, dass ich diesen „Sun Blocker“ mit mir rumschleppte, den ich von einem Kumpel nach seinem Australienbesuch geschenckt bekam und die Erfindung dieser „Ölkleidung“ und des Regenschirms erscheint ebenfalls in einem neuen Licht.

Sicherheitskräfte haben durch diese Spielabsage nun „dienstfrei“ und somit ist mal wieder die Fanforderung „Sonntag gehört Pappi uns“ umgesetzt.
Steckt etwa die „BAFF“hinter diesen Wetterkapriolen?

„Bild“ bitte übernehmen Sie! Wir wollen diese Verschwörung aufgeklärt wissen und notfalls den Petrus vor dem DFB Kontrollausschuß zerren um diesen Komplott auf zu klären !

Doch finde ich auch ernsthafte positive Aspekte in dieser Spielabsage.

Der Boulevardpresse ist ein neues Themanfeld geöffnet und nachdem ein Herr Höneß in München einem Engagement des Lothar Matthäus als Greenkeeper beim FC Bayern vor Jahren eine Absage erteilte, könnte nun mal wieder der Blätterwald rauschen, um den Räten des Rauten Clubs die Verpflichtung des Lothar M. anzuschreiben. Nach dem Herr Sammer, statt Sportchef beim Hamburger Sport Verein lieber beim DFB blieb, ist das doch mal eine in der Öffentlichkeit zu diskutierende Personalie.

Der Stadionsicherheitsdienst in Stellingen kann sich auch ein wenig freuen. Denn steht der Nachholtermin fest, können sich die Jungs diesmal wohl etwas besser auf die Überstunden einstellen, die die Überwachung der „Name Wechsel Dich Arena“ vor diesem Sicherheitsspiel wohl erfordert.

Nun ja, der Aufwand mit der Überwachung ist, nachdem der „Rauchbombenverstecker aus Bönningstedt“ dingfest gemacht wurde, wohl nicht ganz überflüssig.
Doch denke ich, dass erneute Versuche verbotene Rauchbomben im Areal der Anlage zu verstecken, zur Zeit erstmal nicht unternommen werden.

Fest steht für mich aber, dass es sicherlich vor dem Nachholtermin eine kostenlose Stadionbesichtigung für einen Truppe geben wird, die sich nach solchen Gegenständen umsehen darf.

„Das Spiel wird stattfinden. Das wäre ja sonst das Allergrößte!“ wurde der Armin Veh zitiert. Diese Aussage steht nun widerlegt im Raum.

Erscheinen nun auch andere Äusserungen des Herrn Veh in einem zweifelhaften Licht?

Der HSV sollte nach dieser Derbyabsage und den Vorfällen und dem Geplänkel rund um den Coach in der Winterpause schnellsten reagieren und sich auf die Suche nach einem neuen Cheftrainer begeben.

Wie wäre es den mit Herrn Sammer oder Herrn Mathäus? Ach shit, der Lothar könnte doch gar nicht! Sorry, hab‘ ich ganz vergessen.

Für den FC St.Pauli ergeben sich durch die Spielabssage durchaus Vorteile. Immerhin können die Anhänger von Braun Weiss nun auf einem Einsatz der Herren Carsten Rothenbach und Bastian Oczipka hoffen.

Zudem hat der FC St.Pauli im kommenden Heimspiel gegen die Borussia aus Mönchengladbach die große Möglichkeit, die in der Rückrunde begonnene Serie fortzusetzen und mit weiteren Zählern mit etwas weniger Existenzdruck in das 131. Derby zu gehen um dann den spärlichen Skalp des Mladen Petric zu jagen.

Ein möglicher Termin für dieses Unterfangen wäre Mittwoch der 16. Februar 2011.
Ein Abendspiel, welches ja eigentlich aus Sicherheitsgründen nicht gewünscht ist.

Einige „Jäger“ wird dies freuen, den bei Dunkelheit eignet sich der Volkspark hervoraged als Revier.

Bitter an diesem „frühen“ Termin ist, dass sich bis dahin dieses Wetterphänom „Winter“, der Regen- oder sogar Schneefälle mit sich bringen kann, noch nicht zu 100 % abgeschwächt haben wird.

Mucke

„…where the grass is green and the girls are pretty. Oh, won’t you please take me home….“

Kasse oder Klasse (3PFSP€FDB): 3 Punkte für St.Pauli – €uronen für die Bookiegötter

Mittwoch der 16. Februar steht als Nachholtermin im Raum, was bedeute, das alle Wetteinsätze auf das Derby mit einer neutralen Quoten (1,0) bewertet, zurück gezahlt werden.
Mal sehen, wie sich die Stats und die Quoten bis dahin entwickeln.



Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 485 Followern an

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Eingetragen bei fussballsuchmaschine.de

quotenrocker twittert!

Kalender Rock

Februar 2011
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28  

Archiv


%d Bloggern gefällt das: