03
Mrz
11

#fcsp Einzig ein 2:1 im Zeichen der Burg….

Vorüt Bruun Wit!

…trieb mir die Tränen der Freude in die Augen.

„In Demuth nach oben“ und am kommenden Spieltag nun die Möglichkeit 28 Zähler zu veredeln.

Der Deniz war ’ne Granate, das wusste der damalige St.Pauli-Mob um Winnie, TimBo und dem Quote all zu gut von diversen St.Pauli – Amateure Spielen. Wir besuchten sehr häufig Herrn Lüht im Clubheim des SV Polizei zum Essen, Filetsteak mit Bratkartoffeln und ’nem Halben Ratsherrn vom Fass für schlappe 22,– oder 23,– Mark und das Fleisch hatte mehr als „nur“ 180 oder 220 Gramm, natürlich in bester Porterhouse- Qualität. Von den Bauernfrühstück- Orgien mit anschliessendem Kaffee / Osborn Veterano oder auch wahlweise Metaxa abgesehen und der Tagestipp des Herrn Lüth war auch immer sehr gern genommen. Wenn dann anschliessend noch ein Spielchen der Profis oder der Amateure anstand, geriet das Bierchen zum Spiel meist schon in den zu vollen Magen und somit echt schon zur Qual.

O.K.! Genug! Interessiert eh keinen und ob Herr Lüht noch das SV Polizei Clubheim bekocht, kann ich gar nicht sagen. Was ich aber sagen kann ist, der TimBo feiert am Samstag Geburtstag und der FC St.Pauli?

Viel Hoffnungen auf Punkt oder Punkte habe ich nicht. „Fairald“ (geklaut bei bei Frau Jekylla) Asamoah fällt aus und dem Ebbefanten geht es wohl auch nich‘ so gut. Weiter fehlen wird der Cadde R. dafür ist aber der Markus Thorandt wieder dabei und Schnecke Kalla! Cool!
Schnecke find‘ ich echt geil und hoffe, dass er nach seinem Reservisten Dasein die gezeigte solide Leistung weiter bringt und seine etwas stagnierte Entwicklung wieder in Fahrt bringt. Das er was kann, hat er schon öfters gezeigt und seine Formkurve darf jetzt auch gern wieder weiter nach oben zeigen!

Genau dies wird nun auch langsam wieder für den FC St.Pauli nötig, den 28 Zähler reichen definitiv nicht und auf fremden Platz….
das 2:2 in Hoffenheim war mehr als o.k., vom Ergebnis, hätten aber auch, na ja, dann ein sowasvonscheißegal 1:0 Auswärtsdreier an der A7 Müllverbrenne und ein enttäuschendes 0:2 in Dortmund. Gegen Hannover 96 war also das 0:1 im Heimspiel eigentlich schon eine logische Folgerung, den auch in der Name Wechsel Dich Arena waren die ersten 55 Minuten eher ein Betteln um ein Gegentreffer. Die Niederlage gegen Hannover war aber nicht nur blöd, sondern auch irgendwie verdient.

Genauso verdient sieht ein Sieg der Nürnberger aus, die einen enormen Lauf haben. 6 Spiele in Folge ungeschlagen, bei 2 Unentschieden. 4 Siege in Reihe und am letzten Spieltag ein 1:1 bei den Knappen, letzte Heimniederlage gegen Gladbach, dann kam Raspo Stellingen und holte sich zwei Gegentreffer ab, der Club spielte zu Null. Gleich danach kam der Heynkes mitt seinen Pillen, kassierte ’nen Treffer, der Club spielte zu Null und die Hessen mit Skibbe und dem Chancentot Sturm bescherten den Nürnbergern schon wieder einen zu Null Sieg, bei drei eigenen Treffern.

Kasse oder Klasse (3PFSP€FDB): 3 Punkte für St.Pauli – €uronen für die Bookiegötter

1. FC Nürnberg 8 0 4 20:13 – 4 1 6 9:18 FC St. Pauli
H2Hstats.com Rtg. 2.13
Odds (1) 1.87 (X) 3.75 (2) 4.60
BetVirus.com Rates
1 X 2 U O
58% 12% 29% 48% 52%

Match Evaluation
1 X 2 U O
Form 50% 25% 25% 58% 42%
Form In-Out 67% 8% 25% 50% 50%
Total 46% 21% 33% 46% 54%
Total In-Out 61% 4% 35% 39% 61%

ROI Pre Bet: – 83,05 %

1,80 3,60 4,00
Handicap (0:1)
3,20 3,40 1,80

2,25 Units X@3,6
3,95 Units HCX@3,4
2,80 Units HC1@3,2

ROI Post Bet: –93,56 % (excusiv 100 Units Liquiditätsreserve)



Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 485 Followern an

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Eingetragen bei fussballsuchmaschine.de

quotenrocker twittert!

Kalender Rock

März 2011
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Archiv


%d Bloggern gefällt das: