30
Apr
11

#FCSP 2x Im Rücken des Ralph’s und Saumagenrülpser….

Vorüt Bruun Wit!

Meine Twitter Notes des gestrigen Abends machen eigentlich jeglichen Text überflüssig.
Der Abstiegskrampf, der über mein TV flimmerte ereilte mich persönlich dann am frühen Morgen.
Um 04:30 krampfte die linke Wade und riss mich aus den vom sensationellen Klassenerhalt geprägten Träumen.

Doch wenn ich die „Taschentücher“ und die „Pauli Pauli Zweite Liga“ Gesänge erinnere, stelle ich fest, dass diese Operettenliga Clubs wie den FC Beck und deren Fans verdient, für den FC St.Pauli aber lange noch nicht bereit ist.

Twitter Notes

Twitter Notes

Mucke

Ten Years After „Im Going Home“

Tüddelkram in Bruun Wit! Tüddelkram?

Ich durfte hier im Blog erwähnen, dass Herr Manuel Neuer nach Manchester zum FC United wechseln wird. Seit gestern wird (spox.com) über ein angebliches 27 Millionen Angebot gesprochen! Herzlichen Glückwunsch nach München! Die „Koan Neuer“ Kampagne scheint erfolgreicher, als unser „Jolly Rouge“!

Ebenso durfte ich hier (in Klammern) „Lehmann mit nach Hoffenheim?“ schreiben. Ich kaufe ein „!“ und ersetzte das „?“.

Der #Reinbeker hingegen hat sich wohl im Spiel beim FC Kaiserslautern mit wenigen Szenen nicht für einen Erstligisten empfehlen können. Ebenso sah es so aus, dass auch Deniz Naki nicht unbedingt zur Alemania nach Aachen gehen will.

Hingegen haben sich für mein Empfinden Florian „Lelle“ Lechner und Marcel Eger ganz klar positioniert und sich erneut für ein Fortführen der Verträge empfohlen.

Zur Trainerdebatte und derer Beendigung scheint mir mit Marcel Koller tatsächlich die Lösung gefunden zu sein. Den Neuaufbau eines Teams, welches permanent in der Top 25 der Profi- Ligen bestimmende Auf- wie Abstiegsrollen spielen soll, ist Marcel ein geeigneter und kompetenter Kandidat.

In einer Lelle Boutique eingekleidet, könnte Marcel Koller gern mit „Eger Tours“ den FC St.Pauli als Trainer begleiten.
Mit Thomas Meggle steht in dem Trainerteam ja schon der nächste St.Ani bereit, wenn Marcel Koller den FC St.Pauli dann in Richtung Kraichgau verlassen wird, um einen Championsleagueteilnehmer zu übernehmen.

Ein Blick zurück zum von Marcel Koller trainierten VfL Bochum in der Zeit von 2006 bis 2009 untermauern den Sinn für die ernsthaften Gespräche mit dem sympathischen Schweizer. Zudem wird Marcel ja auch unterstellt, im Jahre 2003 die Profiqualität eines gewissen Lukas Podolski erkannt und gefördert zu haben. Sollte Fin Bartels dem FC St.Pauli erhalten bleiben, könnte dieser sich, ebenso wie ein Denis Daube unter Herrn Koller sicherlich ähnlich entwickeln.

Kasse oder Klasse (3PFSP€FDB): 3 Punkte für St.Pauli – €uronen für die Bookiegötter

Jetzt geht es also darum, den Start WM Minus ROI zu erreichen, nachdem die Bookiegötter also meine Opfer zum Teil hinnahmen, aber weder die nötigen Punkte noch die €uronen gaben, die mich freudig stimmen würden. Wie ein Zweitligakonzept aussehen könnte, werde ich sicherlich erst kurz vor Start der Spielzeit 2011/2012 festlegen.

ROI Post Bet: –59,52 % (excusiv 100 Units Liquiditätsreserve)



Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 485 Followern an

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Eingetragen bei fussballsuchmaschine.de

quotenrocker twittert!

Kalender Rock

April 2011
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Archiv


%d Bloggern gefällt das: