19
Apr
12

#FCSP Ihr seid ALLE „Gefahrengebietbesetzer“ – Jetzt geht’s looooohhhs!


Vorüt Bruun Wit!


Damals: Der FC St.Pauli im Rückstand!
Der Roaaar trug „Jetzt geht’s looooohhhs!“ in den St@dtteil.

Heute: „Freie Polizeistaat- Stadt Hamburg“

Warum?

Wir sind Sonntag „Gefahrengebietsbesetzer“ und nicht etwa Anhänger, Fans, Besucher oder Gäste des FC St.Pauli von 1910, die gegen den Nordrivalen Hansa Rostock um Punkte für die eigene Aufstiegs- und somit auch die Abstiegschance des FC Hansa Rostock fightet.

…Aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahre ist bei Aufeinandertreffen von Problemfans dieser beiden Fußballvereine mit gewalttätigen Auseinandersetzungen zu rechnen. Um den Gefahren konsequent begegnen zu können, richtet die Polizei Hamburg am Sonntag, 22.04.2012, in der Zeit von 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr, ein „Gefahrengebiet Stadionumfeld/St. Pauli“ ein…
Quelle: www.presseportal.de
19.04.2012 | 11:57 Uhr POL-HH: 120419-2. Pressemitteilung der Polizei Hamburg anlässlich der Fußballbegegnung FC St. Pauli gegen FC Hansa Rostock – Polizei richtet Gefahrengebiet ein

Eine weitere Repressalie gegen Menschen, Leute, Fußballinteressierte, zumindest in der Mehrheit, die am kommenden Sonntag einen netten geselligen Nachmittag bei hoffentlich sonnigem Frühjahrswetter mit Bier, Fußball und Klönschnack verbringen wollen?

Ja nu’…
„In dem Gefahrengebiet können Polizeibeamte lageabhängig Personen und mitgeführte Sachen kontrollieren, Platzverweise erteilen, Aufenthaltsverbote aussprechen und Personen in Gewahrsam nehmen.“

Jawohl Herr W8meister!

Nun erliegt die Polizeiobrigkeit also entweder seinem eigenem Wirken, der Zwangsausperrung der Rostocker von Knüppels Gnaden. Denn diese kommen in die Hansestadt, dürfen „Gegen polizeiliches Kartenverbot in Fußballstadien!“ demonstrieren und sich ab ca. 13:30 Uhr dann, von Knüppels Gnaden aufgelöst oder nicht, frei in Hamburg bewegen.

Und vielleicht verirren sich ja einige Gäste aus Rostock dann in die „Gefahrenzone“. Der z.Zt. vorgegebene Demo- Ort am Hamburger Hauptbahnhof bietet via S & U-Bahn ja auch ein tolle Verkehrsanbindung.

Und wenn nicht?

Na da wird sich doch was finden, Herr W8meister!

Immerhin befanden Sie sich ja vor Verbot nicht in der Lage, die öffentliche Sicherheit ob der anreisenden Fans aus Rostock zu wahren.

Deshalb haben Sie ja diesen Ticketverkauf nach Rostock unterbunden, haben somit dann mal eben so 2.500 Rostocker, unter denen sich ja auch diese Gewalttäter Sport aus der zu 100% stimmigen Datei befinden, unter Generalverdacht gestellt und deren Besuch verhindert.

Ach ja, die wären ja sicherlich auch „organisiert“ angereist und dadurch kontrollierbar gewesen, so in ihrem Wirken und Tun.

Das wäre ja aber zu einfach. Da kann mensch, wäre es ruhiggeblieben, ja gar nicht…“reglemntiert“ leiten, eingreifen, aufmischen.

Aber nun kommen am Sonntag ja wohl einige Besucher nach Hamburg, die nicht so toll kontrollierbar sind, wie es Auswärtsfans eines Zweitligaclubs aus MVP gewesen wären.

Toll! Gelle! Aufmischen! Geil!

Und das “Gefahrengebiet Stadionumfeld/St. Pauli” bietet von der Fläche her ja nebenher genug Möglichkeiten, schwarz gekleidete Hoodieträger in Hauseingänge zu drängen, um Bürgerschutzmaßnahmen am lebenden Objekt in Form von z.B. Personalkontrollen mit oder ohne Leibesvisitationen durchführen zu können, also falls alles ruhig und gesittet abläuft.

Für den 22.04.2012 zum Gefahrengebiet erklärt

Neben den demonstrierenden Spielboykottlern vor der Süd als Angriffsziel, ist nun auch der öffentliche Raum benannt, in dem jeder Willige seine Hauerei finden könnte!

Alles super! Hamburger Frühling 2012!

Chapó! Herr W8meister! „Freie Polizeistaat- Stadt Hamburg“!

Siehe auch-> Magischer FC – Absurdistan dein Name sei Hamburg

Mucke

…na wat wohl? „Extrabreit“



2 Responses to “#FCSP Ihr seid ALLE „Gefahrengebietbesetzer“ – Jetzt geht’s looooohhhs!”


  1. 1 kuschelpunker
    20. April 2012 um 12:15

    Ich wunder mich immernoch das die Polizei ihre rechtsfreie Zone nicht über gesamt Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern ausgedehnt hat…wie halbherzig

    Gefällt mir


Comments are currently closed.

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 485 Followern an

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Eingetragen bei fussballsuchmaschine.de

quotenrocker twittert!

Kalender Rock

April 2012
M D M D F S S
« Mrz   Aug »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Archiv


%d Bloggern gefällt das: