Archiv für 12. Dezember 2014

12
Dez
14

Wat’n Blues Dohhh! One Of The Best Coverversions #np ▶ Southside Johnny And The Asbury Jukes – Help Me (From the DVD ‚Live At The Opera House‘)

▶ Southside Johnny And The Asbury Jukes – Help Me

Advertisements
12
Dez
14

Der Postbüddel war ja heut‘ da! #NP ▶ Southside Johnny And The Asbury Jukes – „Live At The Opera House“ (DVD) – Without Love

wpid-20141212_210113.jpg
▶ Southside Johnny And The Asbury Jukes – Without Love (From the DVD ‚Live At The Opera House‘)

12
Dez
14

#AlbenMeinerJugend – Heute eingetroffen: Glass Houses [1980] #np ▶ Billy Joel – It’s Still Rock and Roll to Me / All For Lena

Tra$htalk/Mucke

…zum Abendessen …

„Glass Houses“ im Player

wpid-20141212_190800.jpg
&

Birnen Bohnen & Speck ist irgendwie wie auch so ’n Büßchen „Rock and Roll to Me“

wpid-20141212_153715.jpg

▶ Billy Joel – It’s Still Rock and Roll to Me

▶ Billy Joel – All For Leyna

12
Dez
14

#fcsp chant – mit @momorulez am Sax ’n Hit ! Hunertzentich Althaaaaa! ▶ Bruce Springsteen – Rosalita (Come Out Tonight) live 1978

Tüddelkram in Bruun Wit

Noch ma‘ Mucke Mit @momorulez am Sax wär’das’n Hit !

Try it! Sing it!

RosalitaBoyZ In Brown, jump a little higher
SenoritaSankt Pauli, come sit by my fire
I just want to be your lover, ain’t no liar
RosalitaBoyZ in Brown, you’re my stone desire“

▶ Bruce Springsteen – Rosalita (Come Out Tonight)live 1978

12
Dez
14

#fcsp Bochum hat irgendwie gefetz – „ein Loch is‘ im Kader“ gegen den SV Darmstadt 98, kennen wir ja – Pro Rachid Absatz! – #PFSP€FDB – #np ▶ Bruce Springsteen – Rosalita

Tüddelkram in Bruun Wit

4wäch ma‘ aus dem Muckepart des Postings, ich liebe den Song!

Und „Rosalita“ im Chorus ist durchaus mit meinem FC St.Pauli und den jetzigen BoyZ in Brown zu erstezen

Rosalita BoyZ In Brown, jump a little higher
Senorita Sankt Pauli, come sit by my fire
I just want to be your lover, ain’t no liar
Rosalita BoyZ in Brown, you’re my stone desire“

Vorüt Bruun Wit!

Bochum, das war nach meinem Geschmack! Yeah! Es stellte sich das auf dem Platz dar, was ich

– von der Aufstellung erwünschte

– was Geduld mit einem über Jahre verjüngtem Kader zu erwarten ist, wenn mensch vernünftig arbeitet

So könnte mensch nu‘ meinen, dass er FC St.Pauli uns am 3. Advent auch auf Schlag 3 Punktekerzen in den Braun-Weißen Kranz stecken wird und wir auf den Traversen & Rängen besseelt freudig einen weiteren Schritt Richtung Klassenerhalt feiern, denn um nichts Anderes geht es.

Und dann kommen die Nachrichten, dass das Spielsystem mit John als Prellbock, Chris Buchtmann der Variante mit Phil Ziereis im defensiven Mittelfeld, sowie wohl auch Seb‘ Maier gesprengt ist.

Ein Loch ist im Kader Karl-Otto, Karl-Otto!
Verstopf‘ es, oh Henry, oh Henry, oh Henry
Verstopf‘ es, oh Henry, oh Henry – mach’s dicht!

Die Antwort steht im Kader der Lillien:

Mit Stroh, oh Henry, oh Henry, oh Henry
Mit Stroh,oh Henry, oh Henry – mit Strohengel.

Ja der steht auf Seiten der seit 3 Spielen torlosen Lilien und eigentlich ist, das ist nicht persönlich gemeint, zu hoffen, dass „Dodo“ seine Treffsicherheit wieder auf das Niveau seiner Pre-Darmstadt Laufbahn bringt, zumindest bitte noch einen 4. Clash in Folge, gilt natürlich für alle Lilien auf’m Platz.

Frage ist natürlich auch, wenn der Phil Ziereis nich‘, kann denn dann der Sören Gonther schon wieder?

Nu‘ TM hat’s auf der PK gesagt:

…was also die Option eines erneut offensiv beflügelten Kader schon fast ausschließt und meine persönliche Kaderzusammenstellung völlig über den Haufen wirft.

Einzig ist die Stürmerwahl für mich glasklar: Ante Budimir!
Bälle festmachen kann er und auch bei ihm gilt Geduld, Geduld, Geduld!

Zudem rücken nu‘ auch zwei „Aussortierte“ wieder in den Fokus.
Motivationslage hier sollte für Bernd Nehrig und Tom Trybull ja sein, sich mit entsprechenden Leistung erneut zu empfehlen, egal ob für den FC St.Pauli oder halt ab der Rückrunde für einen neuen Arbeitgeber. Gerade im Falle Tom Trybull sehe ich da eher einen „Ladenhüter“ im Kader, mal nebenher gesprochenpinselt. Schade, hatte starke Hoffnungen, das Tom als Stamm Doppelsechser mit Chris Buchtmann ma“ne fette Nummer im Kader darstellen würde. Tja, so kann mensch falsch liegen… wobei ich dann hier gleich ma‘ liebe Grüße senden möchte – Hallo @finetunesOk e Göttlich, hallo Rachid Azzoui!

Nu’hab‘ ich keine Kaderidee, hatte aber ’ne ungefähre die abgewandelt jetzt so lauten könnte.

Als „Zocker“ würde ich volles Risiko gehen, Seb Maier trotzdem in der Starformation. Gerade in den ersten 20 – 30 Minuten erhoffe ich mir den ein oder andere Freekick. Wenn er zur HZ dann kräftemässig durch ist, den Baxter frisch frisierten Bentley von der Bahn lassen.
Lennart in der Offensive mit Dennis hinter „Ante mach die Bude mir“ starten lassen. Das wäre jetzt so mein Spontaner Gedanke was nach Vorne is‘. Nu’…we’ll see…

Rachid Azzoui an der Bande und im Focus?

Ja klar, in der Trainerfrage um Roland Vabrec habe ich Rachid ebenfalls in Frage gestellt. Eigentlich wollte ich mich zu dieser Personalie auch nicht einlassen. Da aber ja hier ab und an mal „mitgelesen“ wird.

Rachid Azzoui ist kompetent und hat dies mit schmalen Budgets auch in Führt gezeigt. Er handelt im Interesse des Vereins, das steht außer Frage. Oke hat hier auch klare Positionen, was die laufende Spielzeit angeht, wird sich intensiver gemeinsam mit Rachid & Co. in Sachen Spieler befassen. Das braucht Oke mbMn nicht lange machen. Den Rachid passt, kann und will!

Kommt z.B. der Bernd Nehrlich über die Elbe und hätte das nordische Klima besser ertragen, hätte er eventuell heute einen Status wie einst Bernd Ho-Ho-Hochveratllerbach oder gar Michél Mazingu Dinzey.

Was Chris Nöthe drauf hat, der ja leider, wohl auch durch die Positionen, die er bisher spielte und dem mangelnden Aufbauspiel geschuldet, können wir erinnern. Der Typ hat eigentlich immer locker 7 – 11 2. Ligatreffer im Köcher (gestrichen wegen Mladen Petrić Jubel – könnte Bene eh besser!) Schuh.

Dann wären das die Granatenmitbringsel gewesen.
Nur zum Beispiel benannt. Alle anderen Änderungen im Kader und meine Sicht der Situation habe ich bereits dargelegt.

Weiterhin sportlich durchaus ein Verlust war der Abgang von Fin Bartels, schwer nachvollziehbar der Weggang von Florian Mohr.

Die Trainersituation um Roland Vrabec und ein Fortführen des sportlichen Umbruchs im Kader spielen dort natürlich eine ebenso ausschlaggebene Rolle.

Zudem ist der Aderlass aus der Saison 2013/14 mit Flo Bruns, Marius Ebbers,Bene Pliquett im Mannschaftsgefüge bis jetzt nicht kompensiert, ich zweifle an einer funktionierenden Hierachie aber auch an einer funktionierenden Gemeinschaft.

Sportlich haben wir zudem mit Max Kruse, Daniel Ginczek und auch Fin Bartels reichlich an Qualität abgeben.

Klar sucht der „Fan“ immer die „Fehlerquellen“ aber mbMn hätte selbst ein Uli Hoeneß mit den Vorgaben der Vereinsführung und dem Budget nicht viel besser arbeiten können. Ja weit hergeholt, aber Ligaschwergewichte wie z.B. auch Bayer Leverkusen, der VfL Wolfsburg, mit Abstrichen auch der BVB09 und Schalke 04 können halt anders, selbst wenn dort eine Budgetänderung im Raum steht, da bestehen dann die Möglichkeiten, riesen Erlöse auf den Transfermärkten zu erzielen.

Also lasst den Rachid ma‘ machen, mit Oke und Co. an der Seite und einer guten Rückrunde wird in der Sommerpause keiner mehr seine Demission wollen.

So auch mal abgehakt. Forza Rachid!

FC St.Pauli:Kasse oder Klasse – PFSP€FDB

…die ungeliebte „Punkt für Sankt Pauli €uronen für den Bookie“ Aufgabe…

Ich glaube an den einen Zähler! Ich glaube sogar an einen knappen Sieg in einem mehr als engen aber langweiligem Spiel. Ind bis vor der der PK heute, hatte ich vor der „PFSP€FDB“ eine „Punktepause“ bis zum Rückrundenstar, zumindest für Heimspiele, zu verordnen.

Aber rein der Fakt, dass wir 13 Ausfälle verbuchen ist riesen „Value“ für jede Wette in Richtung Darmstadt.

3 Einzelwetten

FC St. Pauli – SV Darmstadt 98 (Handicap 1:0)
Tipp:X@4.20 (Sieg SV Darmstadt 98 mit einem Treffern)
FC St. Pauli – SV Darmstadt 98 (Handicap 2:0)
Tipp:X@7.25 (Sieg SV Darmstadt 98 mit zwei Treffern)
FC St. Pauli – SV Darmstadt 98 (Handicap 2:0)
Tipp:2@12.50 (Sieg SV Darmstadt 98 mit drei oder mehr Treffern)

That’s it.
Freue mich schon wieder auf ’nen Tweet like this:

Mucke

…bin ja so auf Zeitreisen, was ich in meiner musikalischen Konsumgier als Teen so entdeckeln konnte und da ist mir, es ist nach wie vor für mich der Springsteen- Song ever, meine erste musikalische Begnung mit Bruce Springsteen eingefallen. Den Clip hat damals die ARD im Rahmen einer Umbaupause bei einer WDR Rocknacht eingespielt und ich ging ab!
Was für’ne Power. Ich glaube es war nicht genau dieser Clip,den der WDR damals einspielte, den der hatt in meiner Erinnerung eher diese Qualität aber die Power is‘ die Gleiche und hier flasht auch das Bühnenspiel mit Nils Lofgren.
Und „Rosalita“ im Chorus ist durchaus mit meinem FC St.Pauli und den jetzigen BoyZ in Brown zu erstezen

RosalitaBoyZ In Brown, jump a little higher
SenoritaSankt Pauli, come sit by my fire
I just want to be your lover, ain’t no liar
RosalitaBoyZ in Brown, you’re my stone desire“

▶ Bruce Springsteen – Rosalita (Come Out Tonight) Live 1984

12
Dez
14

Sleepless after „Zapfe“ – [p]Fundstücke – John Butler Trio (#NP ▶Live at Crossroads)

Tja was tun…die Zapfe pushed ungemein daher:

Begrüßt seid Ihr an diesem „Weekend Kick Off“ mit der Empfehlung des „John Buttler Trio„!
Das Album Flesh And Blood (2014 Free #DDL via newalbumreleases.net-DCMA Policy) hält sich hartnäckig auf allen meinen mobilen Audioabspielgeräten und wie ich sehe sind die drei Folks anscheinend auch „On Stage“ absolute Mucker, die uns frische einfühlsame sehr sehr gut gemachte Rockmusik und erfrischend routinierten Bluesrock anbieten!

Ein Grund, den Quoteni Rudus für 2014 wieder zu beleben?

Hmmm…

John Butler Trio // Live at Crossroads

John Butler Trio – Flesh And Blood (2014) Free #DDL via newalbumreleases.net (DCMA Policy)




Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 485 Followern an

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Eingetragen bei fussballsuchmaschine.de

quotenrocker twittert!

Kalender Rock

Dezember 2014
M D M D F S S
« Nov   Jan »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Archiv


%d Bloggern gefällt das: