24
Dez
14

BILD! Die Postille als „Der Stürmer“ der Pegida ! #NoPegida #FightNaziScum

…und wer nu‘ immer noch meint diese Hetz Postille („…der Sportteil ist immer so gut informiert…“) oder auch den Onlineauftritt von dem „Der Stürmer der Pegida“ in irgendeiner Art und Weise, durch Konsum oder gar Kauf, Bild Plus oder was auch immer unterstützen zu müßen, ein aufrichtiges „Fickt Euch“ von mir!

Im Interview mit Radioeins.de – Das Dienstagsinterview vom 23.12.2014 findet Lorenz Maroldt Chefredakteur vom Tagesspiegel interessante und deutliche Worte. Dabei unterlässt er es nicht, auch die pegidakritischen Seite der inhaltlich häufigst zweifelhaften Postille (siehe hierzu BILDBlog.de) unerwähnt zu lassen.

Zudem erwähnt Lorenz Maroldt auch klar das „Bild- Geltungsbedürfnis“ des Herrn Nouripour.

Nu’…es gibt leider Menschen, die sich für eine Medienpräzens anscheinend für Nichts zu schade sind.

Durch diese Art der „Berichterstattung“ zeigt die „Bild“ mbMn klar auf, dass nur Klicks & Auflage zählen und leider hat dieses Medium seine Kundschaft. In der Situation der Unsachlichkeit ist dies grob verantwortungslos und fahrlässig so eine Berichterstattung in Zeiten von Pegida zu publizieren und wird für viele, die die Pegida unterstützen oder ihr nahestehen, zusätzliches Wasser auf die nicht vorhandenen Argumentationsmühlen wirken!
Wie kann die BILD- Journallie so handeln?

radioeins.de 23.12.2014 „BILD-Zeitung stellt Aussage von Omid Nouripour falsch dar“

Die BILD-Zeitung berichtet, dass der Grünen-Politiker Nouripour muslimische Weihnachtslieder in der Kirche fordert. Doch das Zitat wurde nur verkürzt dargestellt. Es ging eigentlich so weiter, dass es nur dann Sinn mache, wenn auch Weihnachtslieder in der Moschee gesungen werden würden. Omid Nouripour sieht sich zu Recht falsch dargestellt.

Man kann über die gestrige Schlagzeile in der BILD-Zeitung nur staunen. Grünen Politiker fordert: Muslimische Lieder zu Weihnachten in Kirche zu singen. Und schreibt darüber sogar noch. Versöhnungsvorschlag! Daraufhin gibt es einen Aufschrei in den sozialen Medien; Hass-Mails bei dem, der es angeblich fordert: Omid Nouripur. Aber die Geschichte war ganz anders. Die BILD fragte Nouripour, wie er die Idee fände. Er sagte: nicht so gut! Wenn überhaupt, dann als Tausch und man müsse auch christliche Weihnachtslieder in der Moschee singen. Und daraus machte BILD: Politiker fordert muslimische Weihnachtslieder in Kirche! Und gießt damit Öl in das PEGIDA-Feuer.

Quelle:

BILD-Zeitung stellt Aussage von Omid Nouripour falsch dar | radioeins.

▶ Kommentar vom Chefredakteur des Tagesspiegel Lorenz Maroldt 23.12.2014 via radioeins.de – YouTube.

 



Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 485 Followern an

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Eingetragen bei fussballsuchmaschine.de

quotenrocker twittert!

Kalender Rock

Dezember 2014
M D M D F S S
« Nov   Jan »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Archiv


%d Bloggern gefällt das: