02
Jan
15

[content] Wakin‘ up the hood 2015 – can’t disapear #np▶ The Jam – Going Underground


Tüddelkram in Bruun Wit

Den Jahreswechsel zu feiern is‘ manchmal echt strange…
Nu‘ die letzten Jahreswechsel konnte ich immer mit dem Menschen verbringen, der mir sehr wichtig ist, so auch dieses Jahr, obwohl es in Persona drei „Andere“ waren, Muddern, das schlafende Nichtengör & der Rautenbruder.

Mein Rautenbruder entschied sich, Muddern und mich zum „Raclette“ zu laden.
Ham‘ wir noch nie gemacht und so ging es am 30.12. noch mit Muddern zum Lebensmitteldealer, Hähnchenbrust & Schweinefilet, Peperonen, Spitzpaprika, Ananas & Pfirsich in die Schubse und ab.

Nebenher hab‘ ich dann noch 2 x 1,6 Kilo Grünkohl (Lüders) gebunkert, der wohl heut‘ oder oder am Samstag zubereitet wird & auf die Kochplatte wandert.

Silvester noch ’n Schalotten Curry Dip eingekocht und die fruchtige Hawai/Melba Raclette Variante ging an den Start, ein Glas guten Riesling dazu und zack pappsatt tickte auch schon der Radiocountdown.

So kam es dann kurz vor Mittern8 auch zu dem letzten „Ja Ja“ 2014…

Das letzte JaJa 2014 feat Keilerkopf

…um dann das neue Jahr zu begrüßen…

▶ Neujahrs Prost Muddern & Rautenbruder

Auf Balkonien, aus’m 12. is‘ schon ’n geiler Blick auf Nord/West Hamburg.

Leider viel Böller statt Brot. Was das Galaxy Note qualitativ leider nur erahnen lässt, ist tatsächlich ein beeindruckender Anblick.
▶ Böller statt Brot 2014
Schlappe 10 Minuten stand ich noch rauchend allein dort und ließ die Gedanken kreisen. B.Loved, THOR!, TimBo, die Artada Gang, die Pauliane, Joe, Franko und die „bgsp“, die Kolleginnen & Kollegen, Muddern Hauth, Vaddern Son, das Chemoteam…in Gedanken verloren, sendete ich Neujahrswünsche, Gesundheit Glück und Liebe.

Nach ca. 40 Minuten war dann das Feuerwerk überwiegend durch und der Silvesterabend wurde kurzerhand für beendet erklärt.

Nu‘ is‘ also 2015, steht einiges auf der Agenda dieses Jahr, Zuckerschlecken sieht auch anders aus.

Ab KW 2 geht es wohl weiter in der Chemoleague, der FC St.Pauli hält mich mit Abstiegskampf im Adrenalin, die Familie klopft mit Aufgaben an und hier und dort wird das Eine und das Andere sich dann sicherlich auch noch „ergeben“…also noch keine Chance auf „going underground“…

The Jam – Going Underground

Some people might say my life is in a rut
But I’m quite happy with what I got
People might say that I should strive for more
But I’m so happy I can’t see the point

▶ The Jam – Going Underground



Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 485 Followern an

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Eingetragen bei fussballsuchmaschine.de

quotenrocker twittert!

Kalender Rock

Januar 2015
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Archiv


%d Bloggern gefällt das: