21
Jun
15

#fcsp Kontent:[Wakin’ up the hood] #NP ▶ “Irgendwo da unten – Ein Jahr 1. Liga ( @FCStPauli 2001/2002 )” – der ganze Film

Langzeitdokumentation nach dem Sensationsaufstieg den magischen FC über die dann folgende Erstliga Saison des magischen FC von 19hundert10

4wech': Nach “FC St. Pauli: Und ich weiss, warum ich hier stehe! Millerntor Roar Film 1991 (Trailer 1 Minute 32 Sek.). Ist diese Doku mbMn das zweitbeste Werk aus dem Filmarchiven über unseren Braun Weißen Kosmos und die damalige Atmosphäre und Entwicklung der FanSzene, die ich als (bereits damals) Dauerkartenbesitzer, Sportwetter & #FCSP-Liebender miterleben durfte& konnte.

“Irgendwo da unten – Ein Jahr 1. Liga (FC St.Pauli 2001/2002)” ist der ideale Streifen für den Tag vor dem Start (Trainingsbeginn 22.06.) in die Saisonvorbereitung 2015/2016.

Also:CHEwald it!
CHEWald

“Diese Langzeitdokumentation über den FC St. Pauli haben Julia Möhn und ich in den Jahren 2001 – 2002 selber finanziert, produziert und gefilmt.

Das Ergebnis: über 50 Stunden Material. Wir begleiteten ein Jahr lang die Spieler Zlatan Bajramovic, Henning Bürger, Thomas Meggle, sowie Tina Vidal, ein Fan, und als Beobachter den Sportfotografen Thorsten Baering.

Am Ende wurde „Irgendwo Da Unten“ ein zeitloser Film über das Verlieren.

Er zeigt auch heute noch eindrucksvoll Mechanismen des Profifussballs, die nur sehr selten offen gelegt werden.

Der Film lief auf dem Filmfest in Hamburg und später in ganz Deutschland, u.a. in Köln und mehrmals in Berlin, dort auf dem „11mm Fussball-Film-Festival (2008)“.
(Dirk Laabs auf vimeo.com. Auch dort is’ einer der besten Fußballfilme gehostet.)

▶ Irgendwo da unten – Ein Jahr 1. Liga (FC St. Pauli 2001/2002)

18
Jun
15

Reblogged & PLUS NEW Content : ” #FCSP JHV, MV, Bademode, Beachvolleyball, 422, Business- Seats “

quotenrocker:

Tüddelkram in Bruun Wit!


… (nich’ so unwichtige – 3x räusper) Sicht der Dinge. Anmerkung: In der Loge von “Susis Tanzbar” is’ mbWn immer noch “Stangentanz statt Schlangenfranz” angesacht. Kenntnis davon erhielt ich beim fuck’in gg. die Jungs vom @kleeblattfuerth. Lasse mich aber fern durch @finetunesOke eines Besseren belehren.

Zumindest im Zusammenhang mit dem Interview von Arne vom “Uebersteiger” mit Oke, wäre nu’ ja mal dieses Ding endgültig transparent & öffentlich zu erklären.

Sicher is’ Susis Bestandsteil des 1/4’s, welches ja nu’ ständig, sich aber nicht unbedingt schleichend zum “Disneyland Hamburg” entwickelt. Siehe z.Bsp in die “Die Große Freiheit”, wo sich neben “Gretel & Alfons” & der “Monikabar” ‘n mallorquinisches Schinkensrassen-& El Arenal- Flair entwickelt hat…
Genug Prequel, macht €uch euer eigenes Bild zu meinen “crude thoughts ’bout…”

Auszugweise zitiert ( Hier er geht’s zum kompletten Post : “Statt zunehmender Kommerzialisierung – „Free St. Pauli“?” & @derÜbersteiger (auf Twitter) )

“ÜS: Dennoch, gibt es eine Grenze beim Sponsorentum. Würdest du einen Sponsoren wie Wiesenhof, der wegen Massentierhaltung massiv in der Kritik steht, als Trikotsponsor akzeptieren?

Oke: Auch da müssen wir beim FCSP aus einer Position der Stärke heraus argumentieren, denn dann kannst du auch Leute ablehnen. Wenn du etwa auf Platz vier der 2. Liga stehst, und zwei weitere Alternativen hast, die besser zum Verein passen, beide aber möglicherweise 100.000 € weniger zahlen, dann kannst du dich für eine der Alternativen entscheiden. Es gibt Grenzen im Rahmen unserer Leitlinien und die achten wir in Aufsichtsrat und Präsidium, aber diese Grenzen unterliegen einer gewissen Volatilität. Denn wenn Du 14. in der 3. Liga bist, sprechen wir eventuell von unpopulären Maßnahmen, die uns aus heutiger Sicht undenkbar vorkommen.

ÜS: Sollte sich der Verein ähnlich wie die Stadionordnung auch eine Sponsorenordnung geben, in der z.B. Kontrakte mit Rüstungsunternehmen, Unternehmen, die sich nicht an ökologische und soziale Standards halten, ausgeschlossen werden?

Oke: Wir haben analog zu unseren Leitlinien auch Vermarktungsleitlinien, die der Geschäftsführung, dem Präsidium, dem Vermarkter, dem AR nicht nur bekannt sind, sondern zu denen sie sich auch bekennen und nach denen auch verfahren wird. In diesen Leitlinien werden zum Beispiel Rüstungskonzerne als Partner ausgeschlossen. Natürlich werden aber auch alle anderen Sponsoren entlang dieser Leitlinien überprüft.

ÜS: Kannst du die Leitlinien mal konkretisieren?

Oke: Es gibt ethische Grundsätze, die sagen, ein Wiesenhof wäre problematisch. Eine Rechtsrockband würden wir auch nicht als unseren Trikotsponsor akzeptieren, egal wie viel Geld sie uns bieten würden. Wir hatten die Diskussion, beispielsweise bei einem neuen Schuhsponsor. Welcher Schuhhersteller ist besser als der andere und du stellst fest, dass bei fast allen Herstellern ähnliche Produktionsbedingungen herrschen, die in Ansätzen Ausschlusskriterien beinhalten können. Dann musst du das gesamte Sponsoringpaket der konkurrierenden Hersteller bewerten und das Passgenaueste der verschiedenen Segmente unter Berücksichtigung der kommerziellen Aspekte abschließen. Hier haben wir aber auch schon begonnen, Entscheidungsgrundlagen intern zu präsentieren und auch transparenter zu machen.”

Ursprünglich veröffentlicht auf Quotenrock by Quoteni "quote quotenrocker" Rud.us [www.QuoteniRud.us]:

 

Vorüt Brunn Wit! – Opener

Die zurückliegende Jahreshauptversammlung war erfolgreich.
Ich konnte dieser zwar nicht bis zum Ende beiwohnen, da unter der Woche auch die letzte Bahn zu rollen drohte und ich wegen einer nicht so tollen Nachricht bereits von Montag auf Dienstag wenig Schlaf fand.

Exkurs

Bernhardt,Altonaer, ein wenig fußballafin, St.Paulianer.
Bernhardt war gestolpert, hatte sich sein genageltes Bein gebrochen.
Im Krankenhaus wurde dann eine weitere Krankheit festgestellt. Bernhard mußte aber keinen langen Leidensweg gehen.
In der Nacht vom 18. auf den 19. November schlief Bernhardt ein. Bernhardt stand kurz vor Abschluss seiner Überlegungen und Verhandlungen um eine Regelung zur Altersteilzeit.

Bernhardt war meine erste Bezugsperson in dem Unternehmen, für welches ich zur Zeit tätig bin.
Er gab mir stets das Gefühl, mehr als ein Kollege zu sein, sprach klares altonaer Sankt Pauliansch und wenn etwas Shysse war, nannte er es beim Namen.

Bernhardt half. Bernhardt hatte mit…

Original ansehen noch 1.275 Wörter

18
Jun
15

[Wakin’ up the hood] New Clip added [ https://dancewith.quotenirud.us ] #np ▶ H-Blockx – Move + The Power (Live @ Rock am Ring 2010)

… hüpf & spring if the Henning sing…

8Tung! C R O S S O V E R !!

▶ H-Blockx – Move + The Power (Live @ Rock am Ring 2010)

17
Jun
15

Wakin’ up the hood #np Willy DeVille Live in Montreux 1982 #wholegig

wakin’ up the hood

sleepless….nu’ dann 1H06 Blues – kleiner 4 @unverlierbar is’ real nice shyss!

Willy DeVille Live in Montreux 1982

16
Jun
15

#110er Althaaaa ! Wakin’ up the hood – dedicated 2 @unverlierbar #np ▶ Dödelhaie – Die letzte Schlacht / Live Force Attack 2009

 

Tüddelkram in Bruun Wit! Fight! Punk! No 2 Nazis! Ihr Dödel!

Aus dem Weg, Kapitalisten, die letzte Schlacht gewinnen wir!
Schmeißt die Knarre weg, Polizisten,
die rote Front und die schwarze Front sind hier!

▶ Dödelhaie – Die letzte Schlacht / Live Force Attack 2009

16
Jun
15

Wakin’ up the hood #np ▶ Stevie Ray Vaughan – Crossfire


Wakin’ up the hood

…mit Kreuzfeuer im Ohr erwachen…hat was!
Echter #110! Denk dabei an Joe @unverlierbar! Halt #110 er Groove!

Tooth for tooth, eye for an eye
Sell your soul just to buy, buy and buy
Beggin’ a dollar stealin’ a dime
Come on can’t you see that I

I am stranded, caught in the crossfire
I am stranded, caught in the crossfire

▶ Stevie Ray Vaughan – Crossfire (LIVE)

07
Jun
15

[Wakin’ up the hood] #NP ▶ FFS (Franz Ferdinand & Sparks) – Johnny Delusional (#DDL incl.)

FFS [Franz Ferdinand & Sparks] – FFS (2015)(2015) via newalbumreleases.net (DCMA Policy)
▶ FFS – Johnny Delusional – Later… with Jools Holland




Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 485 Followern an

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Eingetragen bei fussballsuchmaschine.de

quotenrocker twittert!

Kalender Rock

Juli 2015
M D M D F S S
« Jun    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archiv


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 485 Followern an

%d Bloggern gefällt das: